Zum Inhalt springen

Douro Portugal Flussfahrten

Flusskreuzfahrten in Portugal durch das UNESCO-Weltkulturerbe

Nicht nur Weinliebhaber begeistern Flussfahrten in Portugal durch das Dourotal, das «Alto Douro». Auf der Flusskreuzfahrt von Porto entlang des ältesten Weinanbaugebiets der Welt präsentieren sich Porto und die Ufer des Flusses, der im Spanischen wie im Deutschen den Namen Duero trägt, von ihrer schönsten Seite. Durch terrassenförmige Weinberge, prächtige Mandelbaumplantagen und bewaldete Bergflanken schlängelt sich der Fluss durch das Land.

Unsere Angebote

(0 Treffer)
Filtern
 
 
 
Sortieren

Flussfahrten durch Portugal: Dank Douro – im Deutschen auch Duero – gehts!

Zudem sind Flussfahrten auf dem Douro die einzige Möglichkeit, Portugal per Flusskreuzfahrt zu entdecken. Thurgau Travel bietet auf seinen Flussfahrten ein buntes, kulturelles Potpourri aus Besuchen mittelalterlicher Städte wie Vila Nova de Gaia, Degustationen in malerischen Weingütern und feurigen Flamenco-Shows.

Das Dourotal bezaubert durch seine besondere Weinhistorie und durch seine einzigartige Flusslandschaft. Zu Recht verlieh die UNESCO der Region den Titel Weltkulturerbe. Ganz bestimmt bleibt auch Ihnen das Dourotal nach dieser Flussreise lange in Erinnerung.

Musikreisen entlang von Weinbergen und Mandelbäumen

Entspannen Sie in Ihrem Urlaub – und geniessen Sie Ihre freie Zeit klangvoll! Verbinden Sie Ihre Flussfahrt in Portugal auf dem Douro mit einer Musikreise. Lassen Sie sich an Bord von einem bunten Kulturprogramm verzaubern. Geniessen Sie Fadogesänge, temperamentvolle Folkloredarbietungen und ausgesuchte Live-Unterhaltung, während an den Ufern die älteste Weinregion der Welt an Ihnen vorbeizieht.

Douro für Weinliebhaber – Genussreise durchs spektakulärste Weinanbaugebiet der Welt

«Mosel Portugals» – der Douro trägt diesen Beinamen zurecht: Prachtvolle, terrassenförmig angelegte Weinhänge säumen unsere Genussreise – ein Highlight für alle Weinliebhaber! Erleben Sie Führungen durch die Weingebiete des Dourotals und probieren Sie die Weine der Region. Oder lernen Sie die alte Bischofsstadt Lamego kennen und geniessen Sie umrahmt von Weinbergen köstlichen Lamego-Schinken zu vollmundigem Douro-Wein und schliessen Sie die Flusskreuzfahrt in Porto mit einer Portweinverkostung in Vila Nova de Gaia ab.

Altstadt am Douro, Porto

Nehmen Sie die Douro-Weinregion
mit Humor – bei unseren Comedyreisen

Trainieren Sie auf Ihrer Portugal-Kreuzfahrt Ihre Lachmuskeln. Denn wir bringen die Schweizer Comedy-Top-Acts auf die Bühnen unseres Flussfahrtschiffes. Lassen Sie sich vom komisch-bunten Programm verzaubern, wenn namenhafte Komiker wie «Swiss Comedy Award»-Gewinner Sergio Sardella, Fredy Schär, Schweizer Comedy-Newcomer des Jahres, oder Entertainer und Showmusiker Bo Katzman die Lacher auf ihrer Seite haben.

Städtereisen durch Portugal sind Kulturreisen für Liebhaber pittoresker Orte

Vom Atlantik kommend eröffnen sich flussaufwärts ab Porto sowohl prächtige Weinregionen, als auch atemberaubende Landschaftskulissen und zahlreiche Orte mit malerischer Architektur und jahrhundertealter Kultur. Besuchen Sie den berühmten Mateuspalast in Vila Real, verweilen Sie im historischen Dorf Castelo Rodrigo oder kehren Sie ein in der Pilger- und Bischofsstadt Lamego. Am Ende der Flussfahrt begrüsst Porto seine Besucher mit seinem mittelalterlichen, enggassigen Stadtkern und der alten Burganlage.

Flusskreuzfahrt ab Porto – Sightseeing für Naturbegeisterte

Auf der Flusskreuzfahrt durch Portugal erleben Sie das Naturparadies Dourotal von seiner schönsten Seite: Fahren Sie an Bord unserer Kreuzfahrten vorbei an terrassenförmig angelegten Weinbergen, bewaldeten Bergflanken und Mandelbaumplantagen oder staunen Sie über die malerische Lage der Pilgerstadt Lamego inmitten von Weinbergen. Zurecht adelte die UNESCO die aufsehenerregende Flusslandschaft als Weltkulturerbe.

Sehenswürdigkeiten entlang des Douro, Portugals Wiege des Weins

Castelo Rodrigo – mittelalterliches Dorf auf der Portugal-Kreuzfahrt

Die «Aldeias Históricas de Portugal» sind eine Vereinigung von zwölf historischen, mittelalterlichen Dörfern Portugals. Castelo Rodrigo ist eines davon und ein Ziel unserer Flusskreuzfahrt. Insgesamt 14 unter Denkmalschutz stehende Bauwerke im Ort bilden das mittelalterliche Erbe. Bekannt ist Castelo Rodrigo auch für die gleichnamige Burg. Die zahlreichen Mandelbäume gaben dem mittelalterlichen Ort den Namen «Weisse Stadt».

Mateuspalast – Barockschloss mit prächtigem Garten

Der Besuch des Mateuspalasts – Herrschaftshaus des letzten Grafen von Vila Real – krönt den Ausflug nach Vila Real. Zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert liessen sich hier zahlreiche Angehörige des Adels nieder. Fünf Kilometer ausserhalb des Ortes liegt das imposante Barockschluss, das um 1743 errichtet wurde. Ebenso ist der Palast für seinen grossen, gepflegten Park mit bizarr geschnittenen Hecken und uralten Bäumen bekannt, der zu den schönsten Orten Europas gehört.

Castelo Rodrigo – mittelalterliches Dorf auf der Portugal-Kreuzfahrt
Lamego – berühmte Pilgerstätte abseits des Douro

Lamego – berühmte Pilgerstätte abseits des Douro

Das kleine, malerischen Lamego wurde erstmals 570 als Bischofssitz erwähnt. Die Ruhestätte der «Nossa Senhora dos Remédios» machte das Dorf schnell zur Pilgerstätte. Von dort führt die Freitreppe über 600 Stufen zur Stadt hinunter. Das Städtische Museum mit beeindruckender Gemäldesammlung und die gotische Kathedrale lohnen einen Besuch. Anschliessend stärken Sie sich am besten mit einem «Bola de Lamego», Brot gefüllt mit dem weit über Lamego hinaus bekannten Räucherschinken.

Flamenco und Gold: Ausflug nach Salamanca

Die spanische Universitätsstadt Salamanca wurde vor allem durch die goldgelben Steine seiner Gebäude im Stadtkern berühmt. Gleichzeitig finden Sie hier die älteste noch bestehende Universität Spaniens und die neue gotische Kathedrale, entstanden im 16. Jahrhundert. Zum Mittagessen in einem örtlichen Hotel präsentieren wir Ihnen eine traditionelle Flamenco-Show, welche die feurige Lebensfreude Portugals zum Ausdruck bringt.

Städte-Highlights auf Ihrer Portugal-Reise

Start- und Endpunkt Ihrer Flusskreuzfahrt: Porto, Küstenstadt voller Leben

Unsere Portugal-Flusskreuzfahrten beginnen stets in Porto, der zweitgrössten Stadt des Landes. Freuen Sie sich schon zu Beginn auf die Stadtrundfahrt am Ende der Kreuzfahrt, auf die Häuserlabyrinthe der UNESCO-Weltkulturerbe-Altstadt, auf die von Gustave Eiffel mitentworfene Eisenbahnbrücke und den fantastischen Ausblick von der Kathedrale auf dem Pena Ventos. Pflichtprogramm eines jeden Porto-Besuchs: Portweinprobe in einem der typischen Portweinkeller. Die Küstenstadt gab einem der edelsten Weine im 18. Jahrhundert seinen Namen.

Ganztagesausflug in die «goldgelbe Stadt» Salamanca

Das spanische Salamanca ist das nächste UNESCO-Weltkulturerbe auf unserer Liste. Sein Stadtzentrum erstrahlt in goldfarbenem Sandstein, Salamanca beherbergt die älteste Universität Spaniens und der Plaza Mayor, auf dem früher noch Stierkämpfe stattfanden, gilt heute als schönster Platz Spaniens. Weitere Highlights Ihrer Salamanca-Besichtigung werden das Haus der Muscheln, dekoriert mit über 300 Jakobsmuscheln, sowie die Neue Kathedrale, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert entstand. sein.

Porto
Douro in Portugal

Portwein aus Pinhão – Städtereise ins Herz der Portweinproduktion

Der kleine Ort, der 1991 den Kleinstadtstatus Vila erhielt, liegt an der Mündung des gleichnamigen Rio Pinhão in den Douro, mitten im Zentrum des Portwein-Anbaugebietes «Alto Douro». Bekannt ist der Ort neben seinem Portwein auch für seinen Bahnhof, der auf der Douro-Eisenbahnlinie liegt: Dieser ist reich geschmückt mit zahlreichen eindrucksvoll bemalten Azulejo-Fliesenbildern.

Régua und Vila Nova de Gaia – Zentren der Weinregion Douro in Portugal

Vila Nova de Gaia am Südufer der Flussmündung in den Atlantik ist eines der Zentren der Portweinproduktion. Zahlreiche Portweinkeller laden zum Verweilen und Probieren ein. Grosse Hallen in Ufernähe, in denen der Portwein Jahre bis Jahrzehnte reift, zeugen von der Bedeutung der Winzerei für die Region. 100 Kilometer weiter flussaufwärts liegt mit Régua ein weiteres Portwein-Eldorado. Das örtliche «Museu do Douro» dokumentiert die Geschichte der ersten geschützten Weinbauregion der Welt.

Religiöses Zentrum und Töpferkunst: Stadtbesichtigungen in Braga und Barcelos

Auf der längeren 11-tägigen Flussfahrt führt eine Etappe auch in die rund 50 Kilometer nördlich von Porto und Douro gelegenen Städte Braga und Barcelos. Braga gilt als religiöses Zentrum Portugals, hier residierte Portugals erster Bischoff. Besonderes Heiligtum ist die Wallfahrtskirche «Bom Jesus do Monte». Ein Technikwunder ist die dorthin führende, weltweit älteste, wasserkraftbetriebene Drahtseilbahn. 20 Kilometer weiter westlich liegt Barcelos, bekannt für seine Töpferkunst, die bezaubernden Strassen und barocken Häuser.

Quinta da Aveleda – Weine aus dem Paradies

Das Weingut Quinta da Aveleda, eine der besten Weinadressen Portugals, ist neben seiner regionalen gastronomischen Küche auch für seine fast schon paradiesischen Gartenparks mit verwunschenen Wegen bekannt. Geniessen Sie auf unserer Portugal-Reise ein traditionelles portugiesisches Mittagessen und wandern Sie gestärkt durch die weitläufigen, märchenhaften Gartenanlagen, denen man getrost den Titel «Schönster Garten Nordportugals» verleihen kann.

Wallfahrtskirche bom Jesus do Monte
Sintra Portugal bei der Flussreise

Nach der Flussreise nach Lissabon – mit Ausflügen nach Estoril, Cascais und Sintra

Sie haben nach der Portugal-Kreuzfahrt Lust auf mehr? Dann hängen Sie nach der Rückkehr in Porto doch eine Städtereise nach Lissabon und Umgebung dran. Mit Stopps in Aveiro, dem «Venedig Portugals», und der Universitätsstadt Coimbra bringen wir Sie in die portugiesische Hauptstadt. Staunen Sie bei der Stadtbesichtigung von Lissabon über die engen Gassen von Alfama, den modernen Park der Nationen oder den historischen Stadtkern Baixa und das maurische Viertel Mouraria. Freuen Sie sich als Bonus auf einen Ausflug in die westlich von Lissabon gelegenen Küstenorten Estoril, Cascais und Sintra.

Eine Flussfahrt durch Portugal entlang des Dourotals kommt ohne eine Sache nicht aus: die Verkostung von leckerem Portwein aus der ältesten geschützten Weinregion der Welt. Kaum beginnt die Flusskreuzfahrt in Porto, säumen prächtige, terrassenförmig angelegte Weinberge beide Seiten des Flussufers. Schon in der Bronzezeit wurde im «Alto Douro» aus Weintrauben ein Getränk gewonnen, den Weinanbau brachten dann die Römer in die Region. Seit über 2000 Jahren ist der Douro mit seinen Ufern somit Weinregion, 1756 sorgte das Weinbau-Monopol dafür, dass das Dourotal zur ersten herkunftsgeschützten Weinregion der Welt wurde. Der Portwein brachte der Region Aufschwung. Auf unseren Portugal-Kreuzfahrten haben Sie immer wieder die Gelegenheit, die hochwertigen Weine der Region zu probieren, wie etwa auf malerischen Weingütern Quinta do Seixo, Quinta Avessada oder Quinta da Aveleda oder in den Portweinkellern Portos und des Dourotals.

FAQ: Häufige Fragen zu Flusskreuzfahrten in Portugal

  • Was kostet eine Portugal Flusskreuzfahrt?

  • Wann ist die beste Reisezeit für eine Flusskreuzfahrt ab Porto?

  • Wie lange dauert eine Flussfahrt in Portugal?

  • Was erlebe ich auf einer Portugal-Kreuzfahrt?

Nach oben

Bienvenue à bord — information en français


CruiseCenter SA
Rue de l'Hôpital 4
CH-2000 Neuchâtel

Tel. 032 755 99 99
E-Mail: neuchatel@cruisecenter.ch
Site Web: www.cruisecenter.ch

MS Douro Spirit
Porto – Barca d’Alva – Porto

MS Thurgau Casanova
Sarrebruck - Nancy

MS Thurgau Chopin
Prague - Dresde
 
MS Thurgau Karelia
Saint-Pétersbourg - Moscou
Astrakhan - Moscou

MS Thurgau Silence
Passau - Budapest - Passau
Passau - Delta du Danube - Passau

RV Thurgau Exotic 3
Mandalay - Rangoon

Ocean Diamond
Circumnavigation de l'Islande

Romandie Voyages
Mariahilfstrasse 47
CH-1712 Tavel

Tel. 026 494 59 59
E-Mail: info@romandie-voyages.ch
Site Web: www.romandie-voyages.ch/fr-ch/

MS Thurgau Silence
Passau-Budapest-Passau
Passau-Delta du Danube-Passau